Zum Inhalt springen

Mieses Wetter? Keine Motivation? Lachen hilft!

Illustration crazy Chicken comicstil, lachen ist gesund


Es war einmal. An einem ganz normalen Wintermorgen. Zum Lachen zumute war mir nicht. Da stehe ich so in der Küche, koche mir gerade meine Kanne Tee für den Tag (Hagebutten, getrocknete Bio-Apfelschalen, etwas Apfelminze) und schlürfe eher unmotiviert Richtung Schreibtisch. Warum das? Weil mich das Wetter nervt.

Ich kann Winter überhaupt nicht ab. Vor allem Schnee und Eis. Aus Gründen … kaum sitze ich am Schreibtisch, werfe die „Mühle“ an, schaue nach links aus dem Fenster. Oh nein. Nicht noch mehr Schnee. 🙄

Aber: Quasi im selben Moment. Ein Geistesblitz. Ich hatte doch mal … und schon stöbere ich in meinem alten Blog nach dem Beitrag, der mir in diesem Augenblick einfiel. – Frage mich nicht, wie ich darauf kam. Mein Hirn geht oft seltsame Wege. Aber, wie sich herausstellte, war es auch ein Tag mit miesem Wetter.

Lustiges Comic Huhn im Regen mit Gummistiefeln, Lachen ist gesund

Vor ein paar Jahren, gerade als ich mit einer Kundin telefonierte, passierte mir ein Missgeschick. Und, das war so: Kaum sind wir über „dies und das“ hinaus, haben den Bogen endlich zum aktuellen Projekt geschlagen, macht es plötzlich: Sssssttttt. Zack. Und ich sitze auf Kinderstuhlhöhe.

Mit Kund:innen lachen macht doppelt happy

Ich habe wohl ein paar Sekunden gebraucht, um mich zu fangen und dann so etwas herauszuprusten, wie: „Ups, ich bin gerade auf Zwergengröße geschrumpft.“ Ich konnte gar nicht aufhören, zu lachen. In einer Atempause riss ich mich zusammen und erzählte meiner Kundin, was passiert war. Und dann müssen wir beide lachen. Stecken uns immer wieder gegenseitig an.

Illustration comic Stil, lustiges Huhn am Schreibtisch beim Telefonieren, zum Lachen

Dann erinnerte sie sich daran, dass es in dem Film „Johnny English“ (Mr. Bean) eine ähnliche Szene gab und schon ging die Fantasie mit uns durch und wir brauchten eine ganze Weile, um wieder runterzukommen.

Es kann so einfach sein. Eine Kleinigkeit. Einmal tüchtig lachen und die Welt sieht gleich wieder freundlicher aus. Und auch mit Kund:innen kann, ja sollte, man ruhig lachen. Oder wie siehst du das?

Mein Tipp: Lache mehr. Lache laut. Lachen tut gut und ist gesund.

Also, lache mal wieder. Lache öfter. Lache laut. Von Herzen. Lache auch, wenn es eigentlich nichts zu lachen gibt. Egal. Lache über deine kleinen Missgeschicke. Lache über dich selbst. Verkneife es dir nicht. Wenn dir nach Lachen ist, tue es. Denn: Lachen ist gesund. Und es macht alles ein bisschen leichter.

Nach der Lachnummer mit meiner Kundin habe ich die Szene schnell in einer Skizze mit Otto verewigt. (Tipp: Hier gibt es die Story zu den Crazy chicken >>)

PS: Falls du deinen Kund:innen einfach mal so ein Lächeln ins Gesicht zaubern möchtest, ich zeichne dir gerne etwas. Einen kleinen Spaß zur Auflockerung. Passend zu dir. Zu deinem Business. In deinen Branding-Farben. Das ist doch klar.


Apropos: Lachen und lustige Hühner, da fällt mir noch etwas ein …

Zufälle? Oder was? So crazy.

Mittags, an besagtem Wintertag, las ich die neue „Anstiftung zur Freude“ von Eva Scheller. Thema: Finde täglich Anlässe, zu schmunzeln, zu lächeln oder lauthals loszulachen. Das passte wie die Faust aufs Auge.

Und nur wenige Minuten später ploppt mein E-Mail-Fenster mit einer neuen Nachricht auf: Eine Anfrage für eines meiner lustigen Hühnerbilder. Als Pausenfüller für eine wissenschaftliche Arbeit. Cool und irgendwie auch crazy.

Zufälle gibt’s. Tztztzt. Oder was war das? Wie auch immer, ich finde es lustig wie alles so zusammenkam. Sich der Kreis schloss. Ende der Geschichte.

Von mieser Laune, schlechtem Wetter, lustigen Momenten. Und wie Lachen den Tag retten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner